Butterkuchen in Müden:
Unsere Radtour am 28. Mai


Am Sonnabend, 28. Mai, geht es per Fahrrad (wahlweise Pkw) nach Müden/Aller. Für die rund 16 Kilometer sind, Pausen eingeschlossen, zwei Stunden vorgesehen. In Müden besichtigen wir als Gäste des
Kultur- und Heimatvereins den überaus interessanten historischen Ortskern mit Kirche, Museum, Backhaus und mehr. Stichwort Backhaus: Es wird eigens für uns gebacken, und damit die Menge des Butterkuchens abgeschätzt werden kann, ist die Teilnehmerzahl wichtig.

Bei der Jahreshauptversammlung hat daher eine Teilnehmerliste ausgelegen. Nachmeldungen sind noch möglich – bitte bei Erhard Köneke melden.

Sollte es am 28. Mai wider Erwarten regnen, fahren alle mit dem Auto. Zahlen zum Ablauf: Treffpunkt 12 Uhr am Dorfbrunnen, Besichtigung in Müden 14 Uhr, nach dem Rundgang Kaffee und Kuchen (pro Person fünf Euro) im Backhaus, Rückkehr in Eicklingen etwa 18.30/19 Uhr mit anschließendem Grillabend (Unkostenbeitrag hier ebenfalls fünf Euro) auf dem Hof Köneke. Müden verspricht interessant zu werden.

Wer vorher optisch „auf den Geschmack“ kommen will, kann das unter kuh-mueden.de tun.  Empfehlenswert!

[sff]

Alte Fotos erzählen...
Wer kann uns helfen?

In's Veranstaltungsjahr 2016/17
mit bewährtem Vorstand 

Neue Ansichtskarte
erhältlich